"The Voice Kids"

Lukas kann bei Coach Lena landen

Lehrte. Für alle, die am Freitagabend zur besten Sendezeit nach der Tagesschau was Besseres zu tun hatten, als bei der TV-Talente-Show The Voice Kids vom Sofa aus für den Burgdorfer Gymnasiasten Lukas Rieger mitzufiebern: Der 14-Jährige hat sich wacker geschlagen. Mit seinem Gesangsbeitrag „Can’t Hold Us“ schaffte er es in die nächste Runde. Und er landete im von Wunschcoach Lena Meyer-Landrut betreuten Talenteteam seiner Träume.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lukas selbst hatte es sich derweil zu Hause in Immensen mit Familie und ein paar Klassenkameraden gemütlich gemacht und die bereits im Januar aufgezeichnete Sendung verfolgt: „Es war echt cool, mit den Freunden das zu gucken. Hammergefühl, sich selbst im Fernsehen zu sehen“, sprudelte es hinterher aus ihm heraus. Zumal er für einen der Höhepunkte der Sendung gesorgt hatte, indem er Lena um deren Handynummer anbaggerte. In der Sendung bekam er sie nicht. „Da fragen wir mal meinen Freund vorher“, ließ Lena ihn abblitzen.

Mehr aus Lehrte

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen