Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Lehrte

Wieder ein Einbruch im Bad am Hohnhorstweg

Der aufgebrochene Kaffeeautomat im Lehrter Bad am Hohnhorstweg.

Der aufgebrochene Kaffeeautomat im Lehrter Bad am Hohnhorstweg.

Lehrte.Schon wieder ein Einbruch in das Badgebäude am Hohnhorstweg: In der Nacht zum Sonntag sind dort Unbekannte sowohl in die Räume des Fitness-Studios im Obergeschoss als auch in Personalräume der Badmitarbeiter und ein Büro im Erdgeschoss eingedrungen. Erst vor einer Woche, in der Nacht zu Montag, hatte es einen Einbruch in den Gebäudekomplex gegeben. Damals randalierten die Täter noch im Bad und richteten enorme Schäden an. Ganz so schlimm wie vor Wochenfrist trieben es die Einbrecher an diesem Wochenende aber nicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auch der Weg, den die Einbrecher nahmen, unterscheidet sich von jenem von vor einer Woche. Damals brachen sie einen Zugang zum Keller auf, dieses Mal begaben sie sich über die Wendeltreppe auf die Dachterrasse des Bads und hebelten dort die Tür zum Fitness-Studio auf. Dort suchten sie offenbar nach Geld, erbeuteten aber nur ein paar Münzen.

Dann brachen die Eindringlinge eine Tür im Treppenhaus auf, die in den Bereich des Bads führt. Dort plünderten sie den gerade erst reparierten Kaffeeautomat und entnahmen ihm ebenfalls das Münzgeld. Laut Badleiter Thilo Schumacher verschafften sich die Täter auch erneut Zugang zu einem Büro – nur um dort vor dem demolierten, offenen und leeren Tresor zu stehen, der schon vor einer Woche aufgeschnitten worden war. In den Personalräumen knackten die Einbrecher auch dieses Mal wieder mehrere Schränke von Badmitarbeitern auf, fanden aber auch dort nichts von großem Wert.

Schließlich drangen die Unbekannten erneut in den Kiosk im Außenbereich des Bads ein. Dort scheiterten sie zwar zunächst an der stabilen Außentür sowie an den heruntergelassenen Jalousien. Den Glaseinsatz eines Fensters konnten sie aber entfernen. Im Kiosk griffen sich die Einbrecher aber nur ein Paket Eis. Vor Wochenfrist hatten die Einbrecher dort noch die Stecker der Kühltruhen gezogen und damit deren gesamten Inhalt unbrauchbar gemacht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Polizei prüft nun, ob der erneute Einbruch in das Bad im Zusammenhang mit einer zweiten Tat stehen könnte, die sich ebenfalls am Wochenende an der nur wenige hundert Meter entfernten Mielestraße abgespielt hat. Dort stiegen Einbrecher in die direkt nebeneinander liegenden Büros zweier Firmen ein, durchwühlten Büros und stahlen ebenfalls einen geringen Betrag Bargeld. Die Tat spielte sich zwischen Freitag, 15.45 Uhr, und Sonntag, 14.30 Uhr, ab.

Von Achim Gückel

Mehr aus Lehrte

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.