Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Fotos: Die Spielstätte der 44. Fußballstadtmeisterschaft in Neustadt

Wasser Marsch: Fast 400 Meter Beregnungsrohre sorgen in Zukunft auf dem Sportplatz des TSV Mariensee-Wulfelade für ein sattes Grün.
01 / 09

Wasser Marsch: Fast 400 Meter Beregnungsrohre sorgen in Zukunft auf dem Sportplatz des TSV Mariensee-Wulfelade für ein sattes Grün.

Wöchentliche Fleißarbeit für die Stadtmeisterschaft 2022: Pressewart Fabian Zieseniß (von links), Maximilian Bartling, Kevin Schendzilarz, Sören Scheer, Zeugwart und Koordinator Heiko Pahl, Hausmeister Reinhard Mandau, Bernd Zimpel, Platzwart Klaus Hoffmann und Ole Böttcher sorgen für einen vorzeigbaren Fußballplatz beim TSV Mariensee-Wulfelade.
02 / 09

Wöchentliche Fleißarbeit für die Stadtmeisterschaft 2022: Pressewart Fabian Zieseniß (von links), Maximilian Bartling, Kevin Schendzilarz, Sören Scheer, Zeugwart und Koordinator Heiko Pahl, Hausmeister Reinhard Mandau, Bernd Zimpel, Platzwart Klaus Hoffmann und Ole Böttcher sorgen für einen vorzeigbaren Fußballplatz beim TSV Mariensee-Wulfelade.

Wöchentliche Fleißarbeit für die Stadtmeisterschaft 2022: Hausmeister Reinhard Mandau (links) und Platzwart Klaus Hoffmann erledigen den Materialtransport auf dem Fußballplatz des TSV Mariensee-Wulfelade ganz flott per Quad.
03 / 09

Wöchentliche Fleißarbeit für die Stadtmeisterschaft 2022: Hausmeister Reinhard Mandau (links) und Platzwart Klaus Hoffmann erledigen den Materialtransport auf dem Fußballplatz des TSV Mariensee-Wulfelade ganz flott per Quad.

Solarpaneele auf dem Vereinsheim des TSV Mariensee-Wulfelade: Die Fußballer der Stadtmeisterschaft können mit gutem Gewissen heiß duschen.
04 / 09

Solarpaneele auf dem Vereinsheim des TSV Mariensee-Wulfelade: Die Fußballer der Stadtmeisterschaft können mit gutem Gewissen heiß duschen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Zisterne statt Brunnen: Für die neue Beregnungsanlage auf dem Sportplatz des TSV Mariensee-Wulfelade können 9200 Liter Regenwasser gebunkert werden. Der Kranführer sorgt für die exakte Platzierung.
05 / 09

Zisterne statt Brunnen: Für die neue Beregnungsanlage auf dem Sportplatz des TSV Mariensee-Wulfelade können 9200 Liter Regenwasser gebunkert werden. Der Kranführer sorgt für die exakte Platzierung.

Wasser Marsch: Fast 400 Meter Beregnungsrohre sorgen in Zukunft auf dem Sportplatz des TSV Mariensee-Wulfelade für ein sattes Grün. Lukas Zimpel installiert gewissenhaft die insgesamt 20 Düsen an die Zuleitungen.
06 / 09

Wasser Marsch: Fast 400 Meter Beregnungsrohre sorgen in Zukunft auf dem Sportplatz des TSV Mariensee-Wulfelade für ein sattes Grün. Lukas Zimpel installiert gewissenhaft die insgesamt 20 Düsen an die Zuleitungen.

Aufrüsten der Rasenfläche: Dienstleistungsunternehmer Matthias Homeyer aus Eilvese kam mit professionellem Gerät, um frische Rasensaat auf dem Sportplatz des TSV Mariensee-Wulfelade auszubringen.
07 / 09

Aufrüsten der Rasenfläche: Dienstleistungsunternehmer Matthias Homeyer aus Eilvese kam mit professionellem Gerät, um frische Rasensaat auf dem Sportplatz des TSV Mariensee-Wulfelade auszubringen.

Erst umgraben, dann Tore schießen: A-Juniorenspieler des TSV Mariensee-Wulfelade bereiteten die kahlen Flächen vor den Toren für den neuen Rollrasen vor.
08 / 09

Erst umgraben, dann Tore schießen: A-Juniorenspieler des TSV Mariensee-Wulfelade bereiteten die kahlen Flächen vor den Toren für den neuen Rollrasen vor.

Weiterlesen nach der Anzeige
Schnell ausgerollt: Für den stark beanspruchten Strafraum vor den Fußballtoren verwendet der TSV Mariensee-Wulfelade Rollrasen. Heiko Pahl (von links), Jack Barr und Klaus Hoffmann nehmen letzte Korrekturen vor.
09 / 09

Schnell ausgerollt: Für den stark beanspruchten Strafraum vor den Fußballtoren verwendet der TSV Mariensee-Wulfelade Rollrasen. Heiko Pahl (von links), Jack Barr und Klaus Hoffmann nehmen letzte Korrekturen vor.

Anzeige

Update

Podcast