Neustadt

Kibis öffnet Beratungsstelle im Rathaus

Verwaltung, Politiker und Vertreter der Selbsthilfegruppen freuen sich mit den Kibis-Mitarbeitern über die neue Präsenz in Neustadt.

Verwaltung, Politiker und Vertreter der Selbsthilfegruppen freuen sich mit den Kibis-Mitarbeitern über die neue Präsenz in Neustadt.

Neustadt. Ob bei Krankheit oder sozialen Problemlagen, Austausch und Selbsthilfe sind große Themen in Neustadt. Rund 30 Selbsthilfegruppen und entsprechende Dachverbände gibt es im Stadtgebiet, immer wieder kommen neue dazu. Die Organisation Kibis (Kontakt, Information, Beratung im Selbsthilfebereich) unterstützt Selbsthilfegruppen bei der Gründung, hilft auch Suchenden weiter, die wissen wollen, ob es für ihr Anliegen schon eine Gruppe gibt. Nun haben es die Ratsuchenden leichter, mit der Kibis ins Gespräch zu kommen: Die Berater Henrike Nielsen und Peter Märtens sind künftig immer dienstags von 10 bis 12 Uhr im Fraktionsbüro der SPD im Verwaltungssitz Nienburger Straße 31, ansprechbar – auch telefonisch unter (05032) 9092776.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Henrike Nielsen und Peter Märtens beraten die Neustädter künftig dienstags im SPD-Fraktionszimmer

Henrike Nielsen und Peter Märtens beraten die Neustädter künftig dienstags im SPD-Fraktionszimmer

Nach einer Anfrage hatte die Stadtverwaltung zunächst Schwierigkeiten, einen geeigneten Raum zu finden. SPD-Politikerin Christina Schlicker setzte sich dafür ein, das Fraktionsbüro dafür zur Verfügung zu stellen. Mit etlichen weiteren Politikern, Vertretern der Verwaltung und verschiedener Selbsthilfegruppen nahm sie die neuen Mitnutzer am Mittwoch in Empfang. In der Stadtverwaltung werde das Thema Selbsthilfe künftig im Fachdienst Soziale Arbeit angesiedelt, sagte Bürgermeister Uwe Sternbeck am Mittwoch.

Bis Januar kümmerte sich die Gleichstellungsbeauftragte Bärbel Heidemann auch darum. Eine Nachfolgerin mit einer halben Stelle soll übrigens in der nächsten Ratssitzung am Donnerstag, 23. August, berufen werden. Die Stadtverwaltung schlägt dafür Sabrina Kunze vor.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Kathrin Götze

Mehr aus Neustadt

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken