Neustadt


Neuer Regionalmarkt zum Auftakt nur mäßig besucht

Präsentation: Bio Leineland, ein Zusammenschluss von drei landwirtschaftlichen Betrieben im Neustädter Land, will bekannter werden und nutzt dazu gern den Regionalmarkt im Rahmen der Sommerwochen in Neustadt. Angestellte Stella Habermann (von links), Personal- und Marketingchefin Sonja Kiehl und Mara Kiehl bieten zahlreiche Produkte rund ums Huhn an. Dazu noch Rapsöl, Rübensirup, Zwiebeln, Kartoffeln und Kürbisse. Ihr Stand ist jeden Sonnabend, bis zum 27. August, auf dem Platz vor der Liebfrauenkirche zu finden.

Präsentation: Bio Leineland, ein Zusammenschluss von drei landwirtschaftlichen Betrieben im Neustädter Land, will bekannter werden und nutzt dazu gern den Regionalmarkt im Rahmen der Sommerwochen in Neustadt. Angestellte Stella Habermann (von links), Personal- und Marketingchefin Sonja Kiehl und Mara Kiehl bieten zahlreiche Produkte rund ums Huhn an. Dazu noch Rapsöl, Rübensirup, Zwiebeln, Kartoffeln und Kürbisse. Ihr Stand ist jeden Sonnabend, bis zum 27. August, auf dem Platz vor der Liebfrauenkirche zu finden.

Loading...

Mehr aus Neustadt

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen