Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Neustadt

Trattoria „Italiano“ eröffnet neu

Inhaber Ali Gürcin freut sich in der Trattoria „Italiano" an der Wunstorfer Straße auf die Gäste.

Inhaber Ali Gürcin freut sich in der Trattoria „Italiano" an der Wunstorfer Straße auf die Gäste.

Neustadt.Gute italienische Küche verspricht Ali Gürcin ab Sonnabend, 4. Mai, an der Wunstorfer Straße seinen Gästen. Der Gastronom aus Großburgwedel eröffnet die Trattoria mit Lieferservice „Italiano“ in den ehemaligen Räumen des „Zio Toto“. Das Gebäude beherbergte einstmals eine Blumenmhandlung, später Neustadts erste Pizzeria, bevor sich vor einiger Zeit die Türen schlossen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gürcin will neuen Wind in das traditionsbehaftete Haus bringen. Etwas mehr als 30 Sitzplätze gibt es in der frisch renovierten Trattoria. Die möchte Gürcin, in der für diese Art Betrieb typischen familiären Manier führen. Erfahrung hat der Gastronom in Mellendorf gesammelt – seine Eltern betreiben dort bereits seit mehr als 18 Jahren ein italienisches Restaurant.

„Wir kochen in Neustadt, wie in einer Trattoria üblich, eine komprimierte Speisenkarte mit feiner, frischer italienischer Küche und einem wechselnden Tagesangebot“, sagt der 35-jährige. Einschränkungen müssen die Fans der mediterranen Küche dadurch nicht hinnehmen: „Man kann viele Zutaten kombinieren oder tauschen. Die Speisenkarte ist da manchmal nur ein Hinweisgeber für die Gäste“, sagt der Betreiber.

In Italien werden die Gerichte in den kleinen, ländlichen Lokalen oft nur auf einer handgeschriebenen Tafel präsentiert. „Für den Lieferservice macht eine Karte aber Sinn“, weiß auch Gürcin. Freiluftfans sollen ab Sommer wieder auf ihre Kosten kommen: Dann öffnet der rustikale Biergarten, gibt es Pizza und Pasta auch im Außenbereich hinter dem Haus.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Damit zur Eröffnung alles glatt geht, hat Gürcin schon ein Paar Probeläufe in der Küche kochen lassen. Für den besonderen Tag plant der Gastronom nicht nur gutes Essen, sondern auch italienische Livemusik. Die soll es zukünftig regelmäßig an jedem dritten Sonnabend im Monat geben.

Von Mirko Bartels

Mehr aus Neustadt

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.