Neustadt

Umleitungsstrecke ist überlastet

Stoßstange an Stoßstange stehen die Lastwagen auf der Umleitungsstrecke durch Neustadt.

Stoßstange an Stoßstange stehen die Lastwagen auf der Umleitungsstrecke durch Neustadt.

Neustadt. „Die Umleitungsstrecken sind überlastet“: Was das bedeutet, erlebten die Neustädter am Mittwoch in der eigenen Stadt. Nach einem Unfall auf der Autobahn 7 zwischen Schwarmstedt und Berkhof wählten zahlreiche Lastwagenfahrer den Weg über B 214 und B 6 als Ausweichstrecke. Und standen spätestens auf der Nienburger Straße wieder Stoßstange an Stoßstange. 50 Minuten dauerte die Durchfahrt durch die Stadt von Himmelreich bis zur Hannoverschen Straße laut Verkehrskoordinatur Benjamin Gleue gegen Mittag. „Eine Alternative haben wir leider nicht“, sagte er.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die B-6-Brücke über die Leine ist marode, bleibt mindestens bis Ende des Jahres für den Schwerlastverkehr gesperrt. Der Umleitungsverkehr Richtung Süden wird durch die Innenstadt geleitet, der in nördlicher Richtung durch die Dörfer Suttorf, Basse und Empede.

Von Kathrin Götze

Mehr aus Neustadt

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen