Empelde

114 Kinder aus Ronnenberg machen die Musik

Die Kinder sind mit großem Eifer dabei.

Die Kinder sind mit großem Eifer dabei.

Empelde. Ob „Rommel Bommel“ oder der „Kartoffel-Boogie“ – die Begeisterung auf und vor der Bühne in der voll besetzten Aula der Marie-Curie-Schule in Empelde war groß. Die Kinder der Grundschule Ronnenberg und der Theodor-Heuss-Schule sowie aus den Kindergärten InKiTaRo, Ententeich, Weetzen, Regenbogen, Lummerland und An der Halde präsentierten ein buntes Programm zum Thema Waldzauber.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Wer noch nicht dran ist, wartet im Publikums

Wer noch nicht dran ist, wartet im Publikums.

Mit dem gemeinsamen Lied „Simsalasing“ begrüßten die Jungen und Mädchen die Besucher. Die Kindergartenkinder sangen Lieder über Vögel und gaben ein lautes Quak-Konzert. Die Zweitklässler der Ronnenberger Grundschule hatten für ihren Auftritt eine eigene Wald-Klang-Geschichte geschrieben. Die ersten und zweiten Klassen der Theodor-Heuss-Schule präsentierten Lieder wie den „Gespensterball“ und das „Kinderwaldlied“. Das Publikum bedankte sich mit lautem Beifall.

Die Leitung hatten die Musiklehrerinnen Inke Ortmann und Sonja Sturm-Lissel, die ein Jahr lang einmal in der Woche mit den einzelnen Gruppen im Rahmen des Projektes „Wir machen die Musik“ geprobt hatten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Heidi Rabenhorst

Mehr aus Ronnenberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken