Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Ronnenberg

Corona: Anstieg der Zahlen in Ronnenberg verlangsamt sich

Die Tests haben für Ronnenberg am Dienstag nur ein neues positives Ergebnis hervorgebracht.

Die Tests haben für Ronnenberg am Dienstag nur ein neues positives Ergebnis hervorgebracht.

Ronnenberg. Nach den großen Sprüngen der vergangenen Tage ist die Sieben-Tage-Inzidenz in Ronnenberg von Montag auf Dienstag nur noch leicht angestiegen. Den Wert der Infektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen gibt das Gesundheitsamt der Region Hannover nun mit 205,3 statt 201,3 am Vortag an. Zum Vergleich: Für die gesamte Region wird er mit 123,5 angegeben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auch bei den Neuinfektionen in Ronnenberg hat die Geschwindigkeit des Anstiegs deutlich abgenommen. Die Anzahl seit Beginn der Pandemie stieg von 752 auf 753 um eins. Aktuell infiziert sind am Dienstag 78 Personen, das ist sogar eine Person weniger als am Vortag. In der Region haben sich 35.718 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, davon wurden bis Montag 867 Personen gezählt, die an oder mit dem Virus gestorben sind. Aktuell gibt das Gesundheitsamt für die Region Hannover 2627 Infektionen an.

Von Uwe Kranz

Mehr aus Ronnenberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.