Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Seelze

Schlüsselübergabe durch Bürgermeister

Knut Werner (von links) nimmt den symbolischen Schlüssel von Bürgermeister Detlef Schallhorn, im Beisein von Heinz Gehrke, entgegen.

Knut Werner (von links) nimmt den symbolischen Schlüssel von Bürgermeister Detlef Schallhorn, im Beisein von Heinz Gehrke, entgegen.

Seelze.Ein großer Tag für den Vorstand des Museumsvereins: Bürgermeister Detlef Schallhorn hat am Donnerstag einen symbolischen Schlüssel an den Vorsitzenden Knut Werner und Museumsleiter Heinz Gehrke überreicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bis auf einige Restarbeiten, die noch erledigt werden müssen, steht laut Werner der Eröffnung am 9. September nichts mehr im Wege. „Die eine oder andere Vitrine muss noch eingeräumt werden und ein paar Bilder fehlen noch an den Wänden“, erklärte er. Zur Schlüsselübergabe waren zahlreiche Vertreter aus der Stadtverwaltung und alle ehrenamtlichen Helfer, die den Umzug und die Einrichtung in den neuen Räumen tatkräftig unterstützt hatten, erschienen.

Bürgermeister Detlef Schallhorn übergab dem Vorstand und Vorsitzenden einen symbolischen Schlüssel und verwies darauf, dass er selbst bis vor ein paar Tagen noch nicht daran geglaubt hatte, dass die Fertigstellung bis zum Termin gelingt. „Der Museumsverein wird in den neuen Räumen noch mehr Besucher anlocken, da bin ich mir sicher“, blickte der Bürgermeister in die Zukunft. Auch das Stadtarchiv wird im Alten Krug angesiedelt, und das Standesamt hat im Museum wieder ein Trauzimmer. Nach der Schlüsselübergabe bot sich den Anwesenden die Gelegenheit, die Räumlichkeiten zu besichtigen und Fotos der Umbauarbeiten zu bewundern.

Von Heike Baake

Mehr aus Seelze

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.