Seelze

Seelzes SPD-Mitglieder stimmen über Große Koalition ab

Heinrich Aller fordert Seelzes SPD zur Abstimmung über die Fortsetzung der Großen Koalition auf.

Heinrich Aller fordert Seelzes SPD zur Abstimmung über die Fortsetzung der Großen Koalition auf.

Seelze. Noch bis zum 2. März können SPD-Mitglieder über eine Fortsetzung der Großen Koalition per Brief abstimmen. Das Ergebnis soll am 3. und 4. März ausgezählt und bekannt gegeben werden. In Seelze haben sich daran bereits mehr als 20 Prozent der 399 Sozialdemokraten der Obentrautstadt beteiligt, zieht SPD-Ratsherr Heinrich Aller eine Zwischenbilanz. „Damit ist das Mitgliedervotum bindend“, freut sich Aller, der auch den Infokasten von Seelzes SPD am Rathausplatz betreut. Seelzes Sozialdemokraten liegen damit im Bundestrend. Aller empfiehlt, noch ausstehende Abstimmungsbriefe lieber bis zum 27. Februar abzuschicken, damit sie auf jeden Fall noch sicher und fristgerecht in die Auszählung einfließen können. Als Entscheidungshilfe habe er die Diskussion über das Für und Wider zur Großen Koalition für den Infokasten aufbereitet, sagt Aller.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Thomas Tschörner

Mehr aus Seelze

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken