Gutshof mit Geschichte

Einsatz mit Bagger: Im Jahr 2002 wird der Burggraben zum Gutshofteich ausgebaut.
01 / 09

Einsatz mit Bagger: Im Jahr 2002 wird der Burggraben zum Gutshofteich ausgebaut.

Für Feiern und Tagungen: Im einstigen Pferdestall ist der Kutschersaal entstanden.
02 / 09

Für Feiern und Tagungen: Im einstigen Pferdestall ist der Kutschersaal entstanden.

Vielseitiges Sortiment: In der Gutshofbrauerei wird eigenes Bier gebraut.
03 / 09

Vielseitiges Sortiment: In der Gutshofbrauerei wird eigenes Bier gebraut.

Viel Platz für die Gutshof-Gäste: Matthias Digwa und seine Mutter Elke stehen im Außenbereich, im Hintergrund ist der Kornspeicher zu sehen.
04 / 09

Viel Platz für die Gutshof-Gäste: Matthias Digwa und seine Mutter Elke stehen im Außenbereich, im Hintergrund ist der Kornspeicher zu sehen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Neues Geflügel: Die Zwerghühner sind die jüngste Errungenschaft im Gutshofgarten.
05 / 09

Neues Geflügel: Die Zwerghühner sind die jüngste Errungenschaft im Gutshofgarten.

Mit Esse und Schlaghammer: In der alten Schmiede wurde früher so manches heiße Eisen geformt.
06 / 09

Mit Esse und Schlaghammer: In der alten Schmiede wurde früher so manches heiße Eisen geformt.

Die Bullaugenfenster bleiben: Im Jahr 2005 wird der einstige Pferdestall zum Kutschersaal umgebaut.
07 / 09

Die Bullaugenfenster bleiben: Im Jahr 2005 wird der einstige Pferdestall zum Kutschersaal umgebaut.

Aufwendige Maßnahme: Die alte Schmiede wird 2001 unterkellert, heute können die Gäste im Untergeschoss unter anderem kickern und kegeln.
08 / 09

Aufwendige Maßnahme: Die alte Schmiede wird 2001 unterkellert, heute können die Gäste im Untergeschoss unter anderem kickern und kegeln.

Weiterlesen nach der Anzeige
Ein Foto aus Kindertagen (von links): Christoph, Kathrin, Stephan und Matthias Digwa posieren auf einer Stiege.
09 / 09

Ein Foto aus Kindertagen (von links): Christoph, Kathrin, Stephan und Matthias Digwa posieren auf einer Stiege.

Anzeige

Update

Podcast