Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Sehnde

Hund bringt Radlerin zu Fall

Hunde müssen in der Brut- und Setzzeit vom 1. April bis 15. Juli an der Leine geführt werden.

Hunde müssen in der Brut- und Setzzeit vom 1. April bis 15. Juli an der Leine geführt werden.

Ilten. Ein nicht angeleinter Hund ist am Freitagnachmittag einem 13-jährigen Mädchen in Ilten vor das Fahrrad gelaufen und hat dabei einen Zusammenstoß verursacht, bei dem beide verletzt wurden. Die Schülerin war gegen 15 Uhr in der Verlängerung der Berliner Straße in Richtung Feldmark unterwegs, als sie mit dem Dackel zusammenstieß. Beim Sturz zog sich die junge Iltenerin Verletzungen an der Hand und im Gesicht zu. Auch der Hund wurde leicht verletzt. Weil das Tier nicht angeleint war, hat das Polizeikommissariat Lehrte gegen den Hundehalter eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung und wegen Verstoßes gegen die Leinenpflicht eingeleitet. Die Beamten weisen noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass Hundebesitzer nach dem Niedersächsischen Waldgesetz verpflichtet sind, ihre Tiere in der Brut- und Setzzeit vom 1. April bis 15. Juli an der Leine zu führen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weitere Meldungen von der Polizei und Feuerwehr Sehnde lesen Sie hier im Polizeiticker.

Von Oliver Kühn

Mehr aus Sehnde

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.