Lehrte

In der alten Eisdiele Cortina gibt es Corona-Schutzimpfungen

Piks gegen Covid-19: Die Impfkampagne in der ehemaligen Eisdiele Cortina in Sehnde geht weiter.

Piks gegen Covid-19: Die Impfkampagne in der ehemaligen Eisdiele Cortina in Sehnde geht weiter.

Sehnde. Die Region Hannover und die Johanniter bieten auch für die dritte Kalenderwoche des neuen Jahres in unveränderter Form Corona-Schutzimpfungen an. Das Impfzentrum in der früheren Eisdiele Cortina am Marktplatz ist montags bis mittwochs von 10 bis 16 Uhr sowie donnerstags von 17 bis 22 Uhr geöffnet. Auch der Mediziner Hans-Jürgen Sommer führt das Impfangebot in seiner Praxis an der Peiner Straße 34 fort: mittwochs von 17 bis 19 Uhr und sonnabends von 9 bis 14 Uhr. Terminbuchungen sind dort bei Bedarf möglich.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Mitzubringen sind der Personalausweis oder Reisepass sowie die Krankenkassenkarte und – sofern vorhanden – das gelbe Impfheft. Boosterimpfungen sind ab drei Monaten nach der Zweitimpfung und vier Wochen nach einer Impfung mit dem Wirkstoff von Johnson & Johnson möglich. Im Impfzentrum am Marktplatz werden die Vakzine von Biontech/Pfizer und Moderna verabreicht. Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, sollten die Impfwilligen das zur Schutzimpfung notwendige Aufklärungsblatt und den Anamnesebogen zu Hause ausdrucken und ausgefüllt mitbringen. Die Vordrucke gibt es unter anderem auf der Website des Robert-Koch-Instituts www.rki.de.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Achim Gückel

Mehr aus Sehnde

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken