Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Springe

Grünen-Fraktionschefin Ursula Schulz-Debor tritt zurück

Grünen-Fraktionsvorsitzende Ursula Schulz-Debor legt alle Mandate nieder – sie übt deutliche Kritik am menschlichen Umgang innerhalb der Gremien.

Grünen-Fraktionsvorsitzende Ursula Schulz-Debor legt alle Mandate nieder – sie übt deutliche Kritik am menschlichen Umgang innerhalb der Gremien.

Springe.. Diese Art der Auseinandersetzung sei für sie „schwer erträglich“, die Mitarbeit in den betroffenen Gremien koste sie „dadurch viel Kraft, die aus gesundheitlichen Gründen nicht aufgebracht werden kann“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Viele zusätzliche Termine seien durch nicht öffentliche Treffen und Absprachen zwischen Politik und Verwaltung entstanden. Schulz-Debor: „Es wäre wünschenswert, die politische Debatte mehr in die Ausschüsse zu verlagern.“ Dort sollten die Argumente in einer sachlichen Auseinandersetzung vor interessierten Bürgern ausgetauscht werden, meint die Fraktionschefin.

Ihr Rücktritt führt dazu, dass nun ein Grünen-Vertreter von der Rats-Wahlliste der Partei nachrückt. Auch muss die Position des oder der Fraktionsvorsitzenden neu besetzt werden, ebenso wie die Ausschussposten Schulz-Debors. Ihr Ratsmandat übernimmt nach bisherigen Informationen der Redaktion Dennis Allerkamp.

Von Ralf T. Mischer

Mehr aus Springe

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.