Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Eldagsen

Kathrin Solle ist neue Vorsitzende der CDU

Engagiert für die CDU Eldagsen-Mittelrode: Schatzmeister Oliver Bahls (von links), Vorsitzende Kathrin Solle und Vize Karl-Heinrich Rohlf (re.) mit der Bundestagsabgeordneten Maria Flachsbarth.

Engagiert für die CDU Eldagsen-Mittelrode: Schatzmeister Oliver Bahls (von links), Vorsitzende Kathrin Solle und Vize Karl-Heinrich Rohlf (re.) mit der Bundestagsabgeordneten Maria Flachsbarth.

Eldagsen.„Europa ist ein einzigartiges Friedensprojekt“, sagte Staatssekretärin Maria Flachsbarth (MdB). Dieser Friede sei nicht selbstverständlich. Deshalb sei es wichtig, durch die Teilnahme an der Wahl im Mai Europa zu stärken und nicht etwa den Skeptikern und Populisten zu überlassen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Christdemokratin Flachsbarth nutzte ihren Besuch bei der Jahresversammlung der CDU Eldagsen-Mittelrode, um einen Einblick in ihre Tätigkeit als Parlamentarische Staatssekretärin bei Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, zu geben. Sie sei in den vergangenen 13 Monaten auf 15 Auslandsdienstreisen gewesen – teilweise in europäischen Hauptstädten, aber auch in anderen Teilen der Welt. Ihre Zuständigkeiten: der afrikanische Kontinent, Süd-Ost-Europa sowie der Nahe und Mittlere Osten. Ganz neue Blickwinkel und Erkenntnisse tun sich da auf: Allein der afrikanische Kontinent sei 100-mal so groß wie Deutschland.

Arbeitsfelder, in denen sie vorher gearbeitet habe, seien ihr bei der neuen Tätigkeit von Nutzen. Das treffe zum Beispiel auf die Energiepolitik, auf landwirtschaftlichen Frage und die Frauenpolitik zu. „Die Vereinten Nationen sagen voraus, bis 2050 finde eine Verdoppelung der Zahl der Menschen auf dem afrikanischen Kontinent von jetzt 1,2 Milliarden auf 2,5 Milliarden Menschen statt.“ Es lohne sich mitzuhelfen, dass diese Menschen in ihren Ländern eine Lebensperspektive bekommen, um so Fluchtursachen zu vermindern, sagte Flachsbarth.

Einblicke in Lokalpolitik

Auch Ortsbürgermeister Karl-Heinrich Rohlf gab Einblicke in die politische Arbeit vor Ort. Der Abriss des Gebäudeskomplexes Lange Straße 88a sollte eigentlich noch vor dem Städtischen Freischießen erfolgen – ein Termin, der wohl nicht zu halten sei: Zunächst müsse es eine Ausschreibung geben, man gehe jetzt von einem Abriss im Herbst aus. Vom Männergesangsverein, der sich aufgelöst habe, seien 800 Euro gestiftet worden, die nun für die Errichtung einer Bank an der Wallstraße vorgesehen seien.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ehrengast Flachsbarth stellte sich auch als Wahlleiterin zur Verfügung: Die Mitglieder wählten Kathrin Solle an die Spitze des CDU-Verbands Eldagsen-Mittelrode. Ihr Stellvertreter ist Karl-Heinrich Rohlf. Schatzmeister bleibt Oliver Bahls, Schriftführer ist Jürgen Weidig.

Von Horst Voigtmann

Mehr aus Springe

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.