Fotos: So laufen die Bauarbeiten im Hänigser Freibad

Hingucker auf Zeit: Mit dem Bohrturm wird am Montag auch der Lärm zunächst wieder aus dem Freibad verschwinden.
01 / 07

Hingucker auf Zeit: Mit dem Bohrturm wird am Montag auch der Lärm zunächst wieder aus dem Freibad verschwinden.

Jeder der 13 Bohrpunkte wird mit pinkfarbenem Spray markiert.
02 / 07

Jeder der 13 Bohrpunkte wird mit pinkfarbenem Spray markiert.

Kein Joystick: Der Bohrer wird ferngesteuert.
03 / 07

Kein Joystick: Der Bohrer wird ferngesteuert.

Scharfer Blick durch die Sonnenbrille: Hier guckt der Bohrmeister.
04 / 07

Scharfer Blick durch die Sonnenbrille: Hier guckt der Bohrmeister.

Weiterlesen nach der Anzeige
Das ist Transparenz: Die Bauzeichnung für den neuen Sanitärtrakt können Badbesucher am Bauzaun studieren. Architekt Andreas Schmotz zeigt, wo für die unterirdischen Betonpfähle gebohrt werden muss.
05 / 07

Das ist Transparenz: Die Bauzeichnung für den neuen Sanitärtrakt können Badbesucher am Bauzaun studieren. Architekt Andreas Schmotz zeigt, wo für die unterirdischen Betonpfähle gebohrt werden muss.

Gut funktionierendes Provisorium: Ersatz für den abgerissenen Sanitärtrakt bieten in dieser Saison barrierefrei zu erreichende Container mit Umkleiden, Duschen, Toiletten.
06 / 07

Gut funktionierendes Provisorium: Ersatz für den abgerissenen Sanitärtrakt bieten in dieser Saison barrierefrei zu erreichende Container mit Umkleiden, Duschen, Toiletten.

Der Blick vom Zehner: Neben der Liegewiese werden für die Gründung des neuen Sanitärtraktes insgesamt 13 Bohrungen niedergebracht – jede acht Meter tief.
07 / 07

Der Blick vom Zehner: Neben der Liegewiese werden für die Gründung des neuen Sanitärtraktes insgesamt 13 Bohrungen niedergebracht – jede acht Meter tief.

Anzeige

Update

Podcast