Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Uetze

Gruppe Heranwachsender verstößt gegen Corona-Regeln

Die Polizei überwacht, ob sich alle an die Corona-Regeln halten.

Die Polizei überwacht, ob sich alle an die Corona-Regeln halten.

Uetze. Weil sich vier Heranwachsende im Alter von 18 bis 22 Jahren nicht an die aktuell geltenden Corona-Regeln gehalten haben, müssen sie mit Bußgeldern rechnen. Die Polizei traf die Gruppe am Mittwochnachmittag gegen 17 Uhr am Alten Friedhof an der Nordmannstraße in Uetze an und wollte sie kontrollieren. Die Gruppe stob aber auseinander und versuchte, sich der Kontrolle zu entziehen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Als die Polizei sie wenig später ganz in der Nähe schließlich doch aufgriff und die Personalien aufnahm, erklärte ein 18-Jähriger den verdutzten Beamten, dass ihm die gegen ihn verhängten Bußgelder „schnurzegal“ seien. Der junge Mann und seine Kumpane sind laut Polizei bereits mehrfach wegen Corona-Verstößen aufgefallen. Die Polizei fertigte auch dieses Mal wieder Ordnungswidrigkeitenanzeigen an.

Von Joachim Dege

Mehr aus Uetze

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.