Uetze

Gymnasiasten backen für Ukraine-Flüchtlinge

Friedenstauben, Pflanzen, Kekse: Die Klasse 5c bereitet für Freitag einen Verkaufsstand bei Famila vor.

Friedenstauben, Pflanzen, Kekse: Die Klasse 5c bereitet für Freitag einen Verkaufsstand bei Famila vor.

Uetze. Auch das Gymnasium Unter den Eichen will seinen Teil beitragen, um geflüchteten Menschen aus der Ukraine zu helfen. Backen und basteln – so lautet das Rezept der Klasse 5c. In einer kleinen Aktion am Freitag, 25. März, auf dem Famila Parkplatz, Schapers Kamp, wollen die 29 Mädchen und Jungen von 14 bis 17.45 Uhr ihre selbst gefertigten Produkte für den guten Zweck verkaufen. Am Stand der Klasse können hilfswillige Uetzerinnen und Uetzer darüber hinaus auch Geld spenden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch:Der Krieg in der Ukraine im Liveblog

Niemand sollte sich aber die süßen Kekse entgehen lassen, die Klassenlehrerin Maike Holtmann und ihre Fünftklässler im Kochbuch von Harry Potter gefunden haben und frisch nachbacken. Auch die gebastelten Friedenstauben, eingetütete Pflanzen mit Gedicht und Stressbälle würde die 5c des Gymnasiums gern gegen Spenden an die Uetzer abgeben.

Einnahmen gehen an Unicef

Den Erlös wollen Schüler und Eltern an das Kinderhilfswerk Unicef der Vereinten Nationen weitergeben. Dazu möchte die Klassenlehrerin nach der Aktion auch noch einmal im Unterricht über Unicef und die Kinderrechte informieren.

Mehr aus Uetze

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken