Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Zeugenaufruf

Schützenheim in Eltze entgeht nach Brandstiftung nur knapp der Feuerhölle

Vorsätzliche Brandstiftung: Die Polizei suchen, denen verdächtige Personen in Eltze aufgefallen sind.

Vorsätzliche Brandstiftung: Die Polizei suchen, denen verdächtige Personen in Eltze aufgefallen sind.

Eltze. Nach dem Feuer auf einer Böschung südwestlich des Schützenheims an der Parkstraße geht die Polizei von einer vorsätzlichen Brandstiftung aus. Die Ermittler suchen deshalb Zeugen, denen am Freitagnachmittag verdächtige Personen in dem Bereich aufgefallen sind. Sie steckten nach bisherigen Erkenntnissen die Böschung in Brand, eine etwa 20 Quadratmeter große Fläche stand in Flammen und musste von der Ortsfeuerwehr zwischen 17.30 und 18 Uhr gelöscht werden. „Nur durch frühzeitiges Erkennen und zügig durchgeführte Löscharbeiten konnte ein Übergreifen des Brandes auf das angrenzende Schützenheim verhindert werden“, teilt ein Polizeisprecher mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Beamten schätzen den jetzt entstandenen Schaden auf 500 Euro. Sie bitten Zeugen, sich unter Telefon (05173) 925430 zu melden.

Mehr aus Uetze

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.