Kriminalität

Räuber mit Schusswaffe entkommt in Bröckel der Polizei

Bewaffneter Raubversuch: Die Polizei Celle fahndet nach einen Mann, der versucht hat, ein Geschäft in Bröckel zu überfallen.

Bewaffneter Raubversuch: Die Polizei Celle fahndet nach einen Mann, der versucht hat, ein Geschäft in Bröckel zu überfallen.

Bröckel/Uetze. Die Polizei sucht einen Unbekannten, der am Montagabend, 10. Oktober, gegen 18 Uhr versucht hat, den Frischmarkt in Celle-Bröckel zu überfallen. Der mit einer Schusswaffe bewaffnete und schwarzer Sturmhaube maskierte Täter betrat kurz vor Ladenschluss gegen 18 Uhr das Geschäft an der Hauptstraße.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Auskunft einer Sprecherin der Polizei Celle bedrohte der Räuber zunächst die Kassiererin und forderte die Herausgabe von Bargeld. Als die Frau lautstark den Filialleiter zu Hilfe rief, flüchtete der Räuber. Vor dem Geschäft stieg der Täter auf ein dort abgestelltes Fahrrad und verschwand in unbekannte Richtung. Eine von der Polizei eingeleitete Fahndung verlief indes ergebnislos. Der Mann ist etwa 1,90 Meter groß und von schlanker Statur. Zur Tatzeit trug er einen schwarzen Kapuzenpullover. Verletzt wurde bei dem Raub niemand.

Hinweise von Zeugen erbittet die Polizei Celle unter Telefon (05141) 277215.

Mehr aus Uetze

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen