Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Wedemark

Bahnübergang in Elze ist über Stunden defekt

Mitarbeiter der Bahn haben am Montag eine defekte Steuerungsanlage am Bahnübergang in Elze repariert.

Mitarbeiter der Bahn haben am Montag eine defekte Steuerungsanlage am Bahnübergang in Elze repariert.

Elze/Hellendorf. Ein defektes Steuerungsteil hat am Montagvormittag einen Bahnübergang in Elze an der Robert-Koch-Straße lahmgelegt. Während die Signallichter Dauerrot zeigten, blieben die Schranken offen. Zeitweise staute sich der Verkehr auf der L 190, derzeit stark befahrene Umleitungsstraße der A 7, in beide Richtungen weit zurück.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mitarbeiter der Bahn übernahmen schließlich die Verkehrssteuerung von Hand. Nach Auskunft der Bahn musste ein Elektronikteil ausgetauscht und dazu aus dem Lager in Hannover geholt werden. Gegen 12.45 Uhr war der Defekt behoben, und die Strecke konnte wieder komplett freigegeben werden. Die Stauungen hatten sich bis zum Mittag aufgelöst.

Aktuelle Polizeimeldungen

Alle Polizei- und Feuerwehrnachrichten aus der Wedemark lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Rebekka Neander

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.