Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Wedemark

Festival Wave Open Air auf Freibadgelände

Beim Festival Wave Open Air ist neben hochklassiger Musik auch „Chillen“ angesagt.

Beim Festival Wave Open Air ist neben hochklassiger Musik auch „Chillen“ angesagt.

Mellendorf.Feiern, tanzen, entspannen und baden – all dies wird am Sonnabend, 15. Juni, im Spaßbad Wedemark möglich sein. Dort startet um 12 Uhr ein junges Musik- und Kunstteam mit einem neuen Konzept: ein elektronisches Techno-Musikfestival unter freiem Himmel. „Unser Anspruch ist dabei, für unsere Gäste etwas Herausragendes auf die Beine zu stellen – ein einzigartiges Festivalerlebnis“, sagt Kristian Grube, einer der Festivalmacher vom Waves Open Air Team. Das Festival endet um Mitternacht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Wir verwandeln das Gelände in einen mystischen Ort, an dem unsere Gäste dank elektronischer Klänge eine besondere Festivalerfahrung erleben können“, so der zweite Initiator des Festivals, Eike Grimmelt. Ein 20-köpfiges Team aus Künstlern entwickelt seit Monaten Ideen, um auf dem Gelände die gewünschte Atmosphäre zu erzeugen.

Von der Besetzung her bietet das Waves Open Air Festival mit Gregor Tresher, Hidden Empire und Marcus Meinhard hochklassige House- und Techno-Djs, die mit in den aktuellen Technocharts mitmischen und dem Event einen internationalen Anstrich verleihen. Hinzu kommen DJs aus den bekannten Techno-Clubs Hannovers.

Als Sponsoren konnten die Veranstalter unter anderem flaschenpost.de gewinnen, die Firma schenkt von 12 bis 13 Uhr Freigetränke aus. Regionale Sponsoren wie Rohr Feuerwerke, die Erlebnisgärtnerei Borgas und Karmandala tragen mit Pyrotechnik, Feuereffekten, Palmen und einer Karmandala-Oase zur besonderen Atmosphäre bei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die erwarteten 2500 Gäste können sich auch auf Videoinstallationen freuen. Abkühlen ist übrigens auch möglich: in den Fluten des Freibads oder bei kühlen Drinks. Genug Sitzgelegenheiten bietet das Gelände ohnehin zum „Chillen“, wie man in entsprechender Sprache so sagt.

Tickets gibt es online auf www.waves-openair.de, der Vorverkaufspreis beträgt 20 Euro. Weitere Informationen gibt es im Spaßbad unter Telefon (0 51 30) 9 59 40.

Von Stephan Hartung

Mehr aus Langenhagen

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.