Suchaktion mit Hunden und Drohne


69-Jähriger irrt mehr als zwölf Stunden durch die Wedemark und Burgwedel

Sucheinsatz: Die DLRG Wedemark versuchte den Vermissten mit einer Drohne mit Wärmebildkamera zu finden. Neben der Fernerkundungseinheit war auch das Boot der DLRG im Einsatz.

Sucheinsatz: Die DLRG Wedemark versuchte den Vermissten mit einer Drohne mit Wärmebildkamera zu finden. Neben der Fernerkundungseinheit war auch das Boot der DLRG im Einsatz.

Loading...

Mehr aus Wedemark

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken