Wedemark

Unfallflucht mit 2 Promille in Elze: Polizei stellt Fahrer

Einsatz in Elze: Die Polizei konnte einen Unfallflüchtigen noch im Nahbereich ermitteln.

Einsatz in Elze: Die Polizei konnte einen Unfallflüchtigen noch im Nahbereich ermitteln.

Elze/Mellendorf. Ein Autofahrer aus dem Heidekreis hat am frühen Sonntagmorgen unter Alkoholeinfluss einen Verkehrsunfall in Elze verursacht. Der 34-Jährige fuhr gegen eine Grundstücksbegrenzung und entfernte sich anschließend vom Unfallort. Die Polizei konnte das Fahrzeug in der Nähe des Unfallortes ausfindig machen und kontrollierte den Mann am Steuer.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach einem positiven Atemalkoholtest mit mehr als 2 Promille ließen die Ordnungshüter dem 34-Jährigen eine Blutprobe entnehmen. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet. Der Gesamtschaden beträgt etwa 3000 Euro.

Unfallflucht auch in Mellendorf

Bereits am frühen Donnerstagmorgen beschädigte ein unbekannter Fahrer am Lüneburger Weg/Höhe Berliner Straße in Mellendorf einen geparkten schwarzen Mazda. Die Reparatur der Frontschürze dürfte etwa 500 Euro kosten. Der Verursacher entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Mellendorf unter Telefon (05130) 9770 zu melden.

Mehr aus Wedemark

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken