Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Wedemark

Autofahrer zerstört Pflanzkübel: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei in der Wedemark hofft auf Zeugenhinweise zu einer Unfallflucht in Bissendorf.

Die Polizei in der Wedemark hofft auf Zeugenhinweise zu einer Unfallflucht in Bissendorf.

Bissendorf. Bei einem Verkehrsunfall in der Wedemark muss es mächtig gekracht haben.Wie die Polizei erst am Sonntag mitteilte, rammte ein unbekannter Fahrzeugführer bereits zwischen Donnerstag, 20 Uhr, und Freitag, 9 Uhr, am Fahrbahnrand des Hirschdamms in Bissendorf auf Höhe der Straße Rehflucht einen Pflanzkübel aus Beton.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Kübel, de einen Durchmesser von einem Meter hat und entsprechend schwer ist, wurde durch den Zusammenstoß um knapp einen halben Meter weit verschoben und brach an mehreren Stellen. Der Fahrer flüchtete. Allein der Schaden am Pflanzkübel beträgt rund 1000 Euro, hinzu kommen die Beschädigungen am Fahrzeug des Verursachers. Die Polizei geht aufgrund der Schäden am Kübel davon aus, dass der Unbekannte in einem größeren Fahrzeug unterwegs war. Sie hofft nun auf Zeugenhinweise unter Telefon (0 51 30) 97 70.

Von Frank Walter

Mehr aus Wedemark

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.