Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Wennigsen

Ferienprogramm-Auftakt: Kinder verkaufen Bücher

Robin (7) bastelt mit Petra Lindrum einen Bücherigel.

Robin (7) bastelt mit Petra Lindrum einen Bücherigel.

Wennigsen. „Die meisten Bücher gehören meinen großen Bruder“, sagt Ian und zeigt auf die zig auf der Decke ausgebreiteten Sach- und Kinderbücher. „Aber wenn ich sie verkaufe teilen wir uns das Geld“, fügt der Siebenjährige hinzu, der heute sein Taschengeld aufbessern möchte. Zahlreiche Jungen und Mädchen haben am ersten Ferientag das Angebot der Gemeindebücherei genutzt und beim Kinderbuchflohmarkt ihre ausrangierten Bücher zum Verkauf angeboten. Schon kurz nach Beginn um 10 Uhr saßen knapp 30 Kinder unter den Bäumen neben dem Gebäude und verkauften neben Büchern auch Puzzles, CDs und Spiele. „Bis jetzt habe ich schon zwei Bücher verkauft“, sagt Ian stolz. Und das in nur rund 30 Minuten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Und für die Zeiten, in denen sie niemanden beraten oder Preise verhandeln müssen, hat das Büchereiteam ein Bastelangebot vorbereitet. „Damit den Kindern nicht langweilig wird“, sagt Büchereileiterin Christin Barthelmie. Mit einem mit Scheren, Kleber und Stiften gefüllten Korb geht Petra Lindrum von Decke zu Decke und bastelt mit den Kindern Schnecken, Igel und vieles mehr aus alten Büchern. „Das sind alles aussortierte Werke, die bei uns im Keller lagern und denen die Kindern nun ein zweites Leben geben“, sagt Barthelmie.

Seit zig Jahren ist das Angebot rund um die Bücherei der Auftakt des Sommerferienprogramms der Gemeinde Wennigsen. „Seit wir ins Rathaus umgezogen sind, ist es noch netter“, sagt die Büchereileiterin erfreut. Denn mitten im Ort sitzen die Kinder im Schatten der Bäume und beleben den Ortskern. „Mit solchen Aktionen hoffen wir auch, Kinder an Literatur ranzuführen, die sonst wenig Berührungspunkte zum Buch haben“, sagt Barthelmie. Denn nur durch kontinuierliche Arbeit und Aktionen wie dieser habe man eine Chance, auch die Angebote der Bücherei neugierig zu machen und Kinder dazu zu bekommen, zu lesen. „Und zwar vor allem die, bei denen zu Hause nicht ohnehin gelesen wird“, sagt die Büchereileiterin.

Für zahlreiche Angebote des Ferienprogramms können sich Kinder noch anmelden. In der kommenden Woche werden unter anderem Crazy Games im Wasserpark gespielt, es gibt ein interaktives Spiel im Ortskern von Wennigsen und alle Interessierten sind zum Frühstück mit dem Bürgermeister eingeladen. Informationen zu allen Aktionen gibt es Online auf jugendpflege-wennigsen.de.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Lisa Malecha

Mehr aus Wennigsen

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.