Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Wunstorf

Diakonin für Bokeloh und Wunstorf hilft der Seele

Über Sorgen und Ängste sprechen, sich auszutauschen in diesen schweren Zeiten, ist ebenso wichtig wie die Versorgung mit den materiellen Dingen des Alltags findet Diakonin Karola Königstein (rechts).

Über Sorgen und Ängste sprechen, sich auszutauschen in diesen schweren Zeiten, ist ebenso wichtig wie die Versorgung mit den materiellen Dingen des Alltags findet Diakonin Karola Königstein (rechts).

Wunstorf/Bokeloh.Auch für die Seele muss in Zeiten der Coronakrise gesorgt sein. Daher bietet Karola Königstein, Diakonin für die Kirchengemeinden Wunstorf und Bokeloh, ein Gesprächsangebot an. Über Sorgen und Ängste sprechen, sich auszutauschen in diesen schweren Zeiten, ist ebenso wichtig wie die Versorgung mit den materiellen Dingen des Alltags.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Darüber hinaus hat Königstein noch ein kleines Programm zusammengestellt. Anrufer können sich etwas vorlesen lassen, Gedichte hören, die Tages-Losung erfahren und bei einem kleinen Quiz mitmachen. „Je nach Lust, Laune und Tagesform“, schreibt die Diakonin. Sie ist in ihrem Büro unter Telefon (0 50 31) 77 82 64 weiterhin zu erreichen. Alle Seelsorger der Kirchengemeinden Bokeloh, Corvinus, St. Johannes und Stift sind telefonisch und per E-Mail erreichbar.

Lesen Sie auch:

Von Anke Lütjens

Mehr aus Wunstorf

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.