Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Wunstorf

Facebook-Gruppe: Polizei erhält Präsente aus Sammelaktion

Der Kontaktbamte Ralf Möllmann zieht Elias eine Schutzweste über, Noah sieht zu.

Der Kontaktbamte Ralf Möllmann zieht Elias eine Schutzweste über, Noah sieht zu.

Wunstorf.Die Dankeschön-Aktion, die die Facebook-Gruppe Mein Wunstorf angestoßen hat, ist ein Erfolg gewesen. Viele waren bereit, bei Marktkauf und Edeka Kappe ihre Beiträge für die drei Präsentkörbe zu leisten. Damit werden in dieser Woche auch Johanniter und Feuerwehr beschenkt – und am Donnerstag erhielten die Mitarbeiter des Polizeikommissariats einen Korb. Überreichen durften den Noah (9) und Elias (11), die die ersten Spender waren und sogar ihr Taschengeld für die Kekse eingesetzt haben. "Wir wollten bei der Aktion einfach mitmachen", sagte Elias.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Das ist eine tolle Geste, aber wir haben ein schlechtes Gewissen. Eigentlich ist es ja unser Beruf, rund um die Dauer für die Sicherheit der Bürger da zu sein“, sagte Kommissariatsleiter Thomas Broich. Für die Administratoren betonte Babette Wölfel: „Mit kleinen Geschenken ist es aber schöner, als einfach nur Danke zu sagen.“ Noah und Elias bekamen von der Polizei auch kleine Geschenke und durften mit dem Kontaktbeamten Ralf Möllmann das ganze Gebäude erkunden –bis hin zu den Zellen.

Von Sven Sokoll

Mehr aus Wunstorf

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.