Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Wunstorf

Johanniter kehren mit drittem Platz von EM zurück

Matthias Riemann (von links), Christopher Jonck und Benjamin Hummel mit ihren Urkunden nach der Siegerehrung.

Matthias Riemann (von links), Christopher Jonck und Benjamin Hummel mit ihren Urkunden nach der Siegerehrung.

Madrid/Wunstorf.Die Reise nach Madrid hat sich gelohnt: Matthias Riemann, Benjamin Hummel und Christopher Jonck aus dem Johanniter-Ortsverband Wunstorf-Steinhuder Meer haben bei den Europameisterschaften des Rettungsdienstes mit insgesamt 16 Teilnehmern den dritten Platz erreicht. Vor ihnen platzierten sich nur Mannschaften aus Dänemark und Österreich.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

20 Minuten lang hatte das Wunstorfer Trio im Finale am Sonntag auf Englisch in dem Szenario agieren müssen, bei dem ein Motorroller in ein Straßencafé gerast sein sollte. „Wir sind sehr stolz, dass wir teilnehmen durften“, sagte Jonck bei der Siegerehrung. Johanniter-Regionalvorstand Uwe Beyes kommentierte den Auftritt des Teams: „Sie haben ihr Wissen geteilt, viele Eindrücke gewonnen, ein hochprofessionelles Bild abgegeben und kommen mit einem großartigen Ergebnis nach Hause.“ Timo Brüning, Leiter des Ehrenamts im Ortsverband, ist schon gespannt auf den Bericht der drei Reisenden.

Von Sven Sokoll

Mehr aus Wunstorf

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.