Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Wunstorf

Kleiner Weihnachtsmarkt für große Taten

Der kleine Weihnachtsmarkt in der Stadtkirche Wunstorf findet auch noch am Sonnabend statt. Kjell Seegers (links), Lehrerin Katja Domhof und Timo Sander verkaufen ihre handgefertigten Produkte.

Der kleine Weihnachtsmarkt in der Stadtkirche Wunstorf findet auch noch am Sonnabend statt. Kjell Seegers (links), Lehrerin Katja Domhof und Timo Sander verkaufen ihre handgefertigten Produkte.

Wunstorf.Kaufen und dabei Gutes tun. Das ist beim kleinen Weihnachtsmarkt in der Stadtkirche möglich. Am Sonnabend, 1. Dezember, findet er von 10 bis 18 Uhr in der Kirche direkt am Weihnachtsmarkt statt. Die Schülerfirma Paulgemacht der Paul-Moor Schule hat einen Stand mit ihren selbstgemachten Seifen mit Lavendel und Zitronen-Geruch aufgebaut. Schüler Kjell Seegers (19) verkauft hölzerne Engelchen für vier Euro, die sich gut als Dekoration machen. Und Timo Sander (18) hält für die Besucher selbstgebastelte Weihnachtskarten bereit. Die Paul-Moor Schule ist nur eine von sechs Gruppen, die ihre handgefertigten Produkte verkaufen. Winzige Söckchen und Kappen für Babys haben die beiden Seniorinnen Ingrid Loth und Gisela Burgholte der Handarbeitsgruppe der Stiftskirche Miteinander-Füreinander im Angebot. Für die Textilien nehmen sie gerade mal so viel Geld, dass sie die Wolle bezahlen können, um weiter zu stricken. Zudem sind der Ambulante Hospiz- und Palliativberatungsdienst Dasein mit knusprigen Keksen vor Ort und der Förderkreis Tagestreff Wunstorf hat einen Wunschbaum für Obdachlose aufgestellt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Ingrid Loth (links) und Gisela Burgholte verkaufen Wollprodukte.

Ingrid Loth (links) und Gisela Burgholte verkaufen Wollprodukte.

Und Musik gibt es auch: Der Bläserkreis Wunstorf musiziert an den Adventssonnabenden wieder auf dem Weihnachtsmarkt. Traditionelle Lieder erklingen jeweils um 16 Uhr. Hochoben vom Stadtkirchenturm tönt jeweils ab 17.30 Uhr historische Musik. Einzige Ausnahme: Am Sonnabend, 15. Dezember, beteiligt sich das Ensemble ab 15 Uhr an der Nostalgischen Weihnacht im Fischer und Webermuseum. Anschließend, ab 16.30 Uhr, sind die Musiker auf dem Weihnachtsmarkt zu hören und ab 18 Uhr blasen sie vom Stadtkirchenturm herab.

Von Marleen Gaida

Mehr aus Wunstorf

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.