Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Wunstorf

Nala bleibt verschwunden, aber neue Suchaktion startet

Nala wird seit Silvester vermisst.

Nala wird seit Silvester vermisst.

Kolenfeld. Für Vanessa Liebe und Daniel Roloff beginnt der persönliche Alptraum am 1. Januar 2018. Ihre Mini Australian Shepherd Hündin Nala verschwindet aufgrund der Silvesterknallerei aus dem heimischen Garten in Kolenfeld. Die ersten Suchaktionen des Paares führten in die nähere Umgebung, mittlerweile könnte die zierliche Hündin mehr als 30 Kilometer von Zuhause weg sein. „Wir werden die Suche nach Nala niemals aufgeben, die Suche nach unserer Hündin hat jetzt aber ein anderes Team übernommen. Wir hoffen sehr, dass wir bald positive Nachrichten überbringen können“, sagt Liebe.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dass sich Nala weiter von ihrem Zuhause entfernt, vermutet auch Ramona Ullmann, die dem neuen Team angehört. Sie und neun weitere ehrenamtliche Helfer weiten die Suche nach Nala aus. Erneut sollen Flyer verteilt werden, außerdem gehen Informationen an die Tierärzte. „Wir arbeiten überregional, schreiben auch Tierheime in den anderen Bundesländern an. Außerdem appellieren wir auf Facebook, weiterhin nach Nala Ausschau zu halten“, beschreibt Ullmann die Vorgehensweise. Das Team arbeitet eng mit Liebe und Roloff zusammen. „Wir übernehmen aber die Suche, weil die beiden einfach zu nah dran sind und zu emotional reagieren“, sagt die engagierte Helferin. Weitere zehn Helfer verteilen Flyer.

Die letzten Sichtungen von Nala liegen ein paar Wochen zurück. Eine Frau zum Beispiel will die Hündin immer wieder gesehen haben. „Wir wissen aber nicht, was wir davon halten sollen. Vielleicht ist Nala tatsächlich mitgenommen worden, vielleicht ist sie aber von sich aus weitergezogen. Auch vage Angaben aus Süddeutschland hat es gegeben“, sagt sie.

Trotz aller Unsicherheiten lautet die Devise bei Suchteam und Besitzern: Weitermachen! „Die Hauptsache ist, dass wir Nala finden“, betonen sie. Vanessa Liebe und Daniel Roloff sind über jeden Hinweis dankbar, der sie auf die Spur ihrer Hündin führt. Hinweise werden unter Telefon (0176) 48218735 entgegengenommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Christiane Wortmann

Mehr aus Wunstorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.