Wunstorf

Außenspiegel bleibt am Unfallort liegen: Polizei Wunstorf sucht Zeugen zu Fahrerfluchten

Hinweise erhofft: Diesen abgebrochenen Außenspiegel hat die Polizei sichergestellt.

Hinweise erhofft: Diesen abgebrochenen Außenspiegel hat die Polizei sichergestellt.

Steinhude/Wunstorf. Nach einem Unfall mit Fahrerflucht in Steinhude sucht die Polizei nach dem Verursacher oder der Verursacherin. Auf der Großenheidorner Straße in Steinhude, auf Höhe der Nummer 107 zwischen Blumengeschäft und Heimwerkermarkt, hat ein bisher unbekanntes Fahrzeug am Mittwoch, 23. November, gegen 16.40 Uhr, einen geparkten Transporter gestreift. Der Fahrer fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Allerdings hat er oder sie dabei auch den Außenspiegel verloren und am Unfallort zurückgelassen. Anhand der Teilenummer hat die Polizei ermittelt, dass es sich um einen Transporter Marke Fiat Ducato oder den baugleichen Peugeot Boxer gehandelt haben muss.

Peugeot auf Lidl-Parkplatz beschädigt

Ein weiterer Unfall, dessen Verursacher sich nicht stellte, geschah am selben Tag auf dem Lidl-Parkplatz, Hagenburger Straße 6. Die Fahrerin eines Peugeot 207 ging von etwa 9.30 Uhr bis 10.25 Uhr einkaufen und fand ihren Wagen mit einer Beule vor. Der Sachschaden liegt nach Angaben der Polizei bei rund 1000 Euro. Zeugenhinweise werden an das Kommissariat Wunstorf unter Telefon (05031) 9694-00 erbeten.

Mehr aus Wunstorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken