Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Wunstorf

Reihe Nachtkonzert bei Kerzenschein endet

Das Ensemble Clamare spielt und singt mittelalterliche Musik bei Kerzenschein.

Das Ensemble Clamare spielt und singt mittelalterliche Musik bei Kerzenschein.

Wunstorf. Mit dem Ensemble Clamare geht die diesjährige Nachtkonzertreihe bei Kerzenschein zu Ende. Mittelalterliche Klänge sind am Freitag, 5. Oktober, ab 21 Uhr zu hören. Für ihren Auftritt haben Regina Schmidt (Gesang und Fidel), Magdalena Mattenberger (Fidel und Gesang) und Claudia Wortmann (Portativ, Fidel, Gesang) Stücke aus dem 12. bis 15. Jahrhundert ausgewählt. Dazu gehören Gesänge von Hildegard von Bingen, Kompositionen aus dem Codex Montpellier und dem Codex Faenza sowie Werke von Guillaume de Machaut. Ein besonderes Klangerlebnis erwartet die Besucher durch den Einsatz von Nachbildungen der historischen Instrumente, dem Portativ und den Fideln, im Zusammenspiel mit dem Kirchenraum der Stiftskirche aus dem 12. Jahrhundert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt 12 Euro. Die Karten sind zuzüglich Vorverkaufsgebühr im Bücherparadies, Südstraße, Teefugium, Lange Straße, und in der Buchhandlung an der Marktkirche in Hannover erhältlich.

Von Rita Nandy

Mehr aus Wunstorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.