Wunstorf

Schüler aus Spanien besuchen Evangelische IGS

Die stellvertretende Bürgermeisterin Birgit Mares (zweite von rechts) begrüßt die spanischen Lehrerinnen Débora Lledó und Helga Martínez sowie IGS-Spanischlehrerin Stephanie Seegers mit den Schülern im Rathaus.

Die stellvertretende Bürgermeisterin Birgit Mares (zweite von rechts) begrüßt die spanischen Lehrerinnen Débora Lledó und Helga Martínez sowie IGS-Spanischlehrerin Stephanie Seegers mit den Schülern im Rathaus.

Wunstorf. 30 Schüler aus dem spanischen Sant Andreu de la Barça bei Barcelona besuchen seit Sonntag ihre Partner bei der Evangelischen IGS Wunstorf. Am Mittwoch haben sie bei recht starkem Wind der Turm der Stadtkirche bestiegen und sind anschließend ins Rathaus gegangen. Dort empfing sie die stellvertretende Bürgermeisterin Birgit Mares mit ein paar Brocken Spanisch. „Barcelona ist die schönste Stadt der Welt“, sagte sie nach mehreren Besuchen dort. Die spanische Gäste waren nach dem ersten Eindruck aber auch von Wunstorf positiv eingenommen. „Alles ist sehr gut erhalten“, sagte die Lehrerin Helga Martínez.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Seit fünf Jahren unterhalten die beiden Schulen die Partnerschaft schon. Zuletzt waren die Wunstorfer Neuntklässler im November beim Institut el Palau in Spanien. Während des jetzigen Gegenbesuchs führen Ausflüge nach Bremen, Wolfsburg und Hannover. Zum Abschied feiern Gastgeber und Gäste am Freitagabend ein Fest in der Gesamtschule.

Von Sven Sokoll

Mehr aus Wunstorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken