Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Unser Veranstaltungstipp

Sechs Chöre singen an den Strandterrassen

Der Wunstorfer Shanty-Chor lädt zum Festival nach Steinhude ein.

Der Wunstorfer Shanty-Chor lädt zum Festival nach Steinhude ein.

Steinhude. Sechs Chöre mit rund 170 Sängern und Musikern präsentiert der Wunstorfer Shanty-Chor bei seinem 24. Festival in Steinhude am Sonntag, 8. Juli. Es beginnt mit einer maritimen Andacht ab 9.30 Uhr und einer Begrüßung, ab 10 Uhr erklingt dann maritime und aktuelle Musik auf dem Platz an den Strandterrassen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Gastgeber wollen ihr Publikum mit ihren Liedern unter anderem mit „Auf große Fahrt“ nehmen. Mit „Meisje, ik ben een Zeemann“ singen sie ein Lied als Hommage an die niederländischen Gäste, nämlich den Shanty-Chor Barend Fox, der mit seinen Liedern an das frühere Leben der Seeleute erinnert.

Außerdem treten in Steinhude die rockigen Kliffkieker aus Herford unter anderem mit dem „Geisterschiff“ und „Achtung fertig Prost“ auf. „Wir sind auf dem richtigen Dampfer“, singt unterdessen der Shanty-Chor Bootsmannkaffee Brake, der einen Seemann auch bitten lässt: „Pay Me My Money Down“. An die „Herren der Wind“ erinnert der Altländer Shanty-Chor aus Jork und präsentiert auch noch das Lied „Home from the Sea“.

Schließlich ist auch der Seemanns-Chor aus Bremerhaven zu Gast, der aus seiner Heimat berichtet: „Und die Weser fließt ins Abendrot“. Doch auch die „Rose of Allendale“ ist dem Chor durchaus bekannt. Zum Ende des Konzerts wird Michael Hoppmann vom Wunstorfer Shanty-Chor einen Auftritt aller Chöre gemeinsam dirigieren, die dabei das „Gorch-Fock-Lied“ anstimmen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Frauen der Wunstorfer Sänger sorgen bei dem Festival für die Verpflegung der Gäste. Der Eintritt ist frei. Der Chor gibt auch schon einen Ausblick auf ein großes besonderes Konzert am 22. September im Stadttheater: Dann wollen sie ihr 25-jähriges Bestehen dort feiern.

Von Sven Sokoll

Mehr aus Wunstorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.