Wunstorf

Stadt warnt vor Trittbrettfahrern

Die Stadt warnt vor Trittbrettfahrern, die telefonisch für Anzeigen in einer so genannten Bürgerinformation werben. Diese hat die Stadt nicht in Auftrag gegeben.

Die Stadt warnt vor Trittbrettfahrern, die telefonisch für Anzeigen in einer so genannten Bürgerinformation werben. Diese hat die Stadt nicht in Auftrag gegeben.

Wunstorf. Die Stadtverwaltung warnt vor so genannten Trittbrettfahrern, die bei Wunstorfer Geschäftsleuten anrufen, um für eine geplante Bürgerinformation Anzeigen einzuwerben.  „Wir haben diesbezüglich Hinweise bekommen. Es handelt sich aber nicht um eine Informationsbroschüre in Zusammenarbeit mit der Stadt. Wir planen derzeit keine Neuauflage unserer Broschüre. Auch Stadtpläne und sonstige Publikationen sind derzeit nicht in Vorbereitung“, darauf weist Rabea Jäger, Mitarbeiterin im Rathaus, hin. Anzeigenaquise für städtische Publikationen werde außerdem immer mit einem schriftlichen Empfehlungsschreiben des Bürgermeisters oder des Rats- und Bürgermeisterbüros begleitet. Die Anzeigenberater seien der Verwaltung auch namentlich bekannt, teilt Jäger mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei Rückfragen oder Unklarheiten können sich Gewerbetreibende jederzeit unter Telefon (05031) 101-317 an das Rats- und Bürgermeisterbüro wenden.

Von Christiane Wortmann

Mehr aus Wunstorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen