Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Unser Tier der Woche

Tierheim Wunstorf sucht für Kira ein neues Heim

Das Tierheim Wunstorf sucht ein neues Zuhause für Schäferhündin Kira.

Das Tierheim Wunstorf sucht ein neues Zuhause für Schäferhündin Kira.

Wunstorf. Mit der Hündin Kira stellt das Tierheim Wunstorf das letzte Tier der Woche für dieses Jahr vor. Damit soll verhindert werden, dass Tiere zum Weihnachtsgeschenk werden. Kira gehört zu den Hunden, die trotz ihres recht jungen Alters schon mindestens zwei Besitzer hatten. In ihrem letzten Zuhause war sie nur drei Monate, bevor sie aus Zeitmangel wieder abgegeben wurde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Angaben des Tierheims scheint es so zu sein, dass die Halter sich nicht wirklich mit ihr beschäftigt haben. Kira macht zwar ab und an Sitz, sie ist aber noch sehr ungestüm und auch am Verhalten an der Leine muss gearbeitet werden. Dabei ist die Hündin sehr lieb und freut sich über jeden menschlichen Kontakt. Leider springt sie Besucher gern an, weil sie so glücklich ist, dass sich jemand um sie kümmert. Kira lässt sich problemlos anfassen und fremdelt auch nicht. Die Hündin ist nicht kastriert und fast zwei Jahre alt.

Kinder sollten in Kiras neuem Zuhause auf jeden Fall schon größer und „standfest“ sein. Ihre Besitzer sollten gerade in der Anfangszeit viel Zeit mit ihr verbringen, um die Hündin zu erziehen. Das Tierheim empfiehlt außerdem den Besuch einer Hundeschule. Kira hat einen Jagdtrieb, der auch vor Katzen nicht halt macht. Daher sollten in ihrem neuen Zuhause keine Katzen leben. Das Tierheim geht davon aus, dass Kira eine ganz tolle Hündin wird, wenn die neuen Besitzer sich mit ihr beschäftigen und sie erziehen.

Weitere Informationen gibt es unter Telefon (05031) 68555 sowie auf www. tierheim-wunstorf.de.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Von Anke Lütjens

Mehr aus Wunstorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.