Unfallflucht

Wunstorf: Unbekannter Fahrer rammt geparktes Auto und flüchtet zu Fuß

Die Polizei ermittelt.

Die Polizei ermittelt.

Wunstorf. Die Polizei sucht Zeugen einer Unfallflucht: Der Vorfall ereignete sich am Samstagmorgen, 19. November, gegen 9.15 Uhr auf der Nienburger Straße in Höhe Hausnummer 15. Ein silberner Skoda Fabia rammte dort einen geparkten Opel Movano.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Skoda, der aus aus Richtung Blumenau herangefahren war, verkeilte sich bei dem Zusammenstoß im Heck des Opel. Doch anstatt die Polizei zu rufen, flüchteten die Insassen und der Fahrer des Skodas in unbekannte Richtung – und zwar zu Fuß. Laut Zeugen handelte es sich augenscheinlich um drei Männer. Den Skoda ließen sie einfach stehen.

Der Skoda wurde sichergestellt

Erste Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben bislang erfolglos, wie Maik Kaiser von der Wunstorfer Polizei mitteilte. „Der Skoda Fabia wurde sichergestellt und abgeschleppt und ein Strafverfahren wegen unerlaubtem Entfernen vom Unfallort zunächst gegen Unbekannt eingeleitet.“ An beiden Autos entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 25.000 Euro.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Um ein gestohlenes Auto handelt es sich ersten Erkenntnissen zufolge dabei nicht. Ob der Halter in die Unfallflucht involviert war, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben. Die Polizei bittet deshalb dringend Zeugen des Vorfalls, sich bei der Polizei Wunstorf zu melden, unter (05031) 9694115.

Mehr aus Wunstorf

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken