Seit 2015 dabei

Valentina Pahde verlässt „GZSZ“ – Abschied in der Serie bleibt Geheimnis

Valentina Pahde als Sunny Richter bei „GZSZ“ – sie wird die beliebte Serie verlassen.

Valentina Pahde als Sunny Richter bei „GZSZ“ – sie wird die beliebte Serie verlassen.

Valentina Pahde verabschiedet sich von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ). Wie RTL berichtet, wolle sich die 28-Jährige künftig neuen Aufgaben widmen. Bis Februar kommenden Jahres sollen aber noch Dreharbeiten für die beliebte Fernsehserie in den Studios in Potsdam-Babelsberg stattfinden. Wie sie aus der Serie aussteigen wird, bleibt noch ein Geheimnis.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Stream-Team

Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. – jeden Monat neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Sieben Jahre lang hat die gebürtige Münchnerin die Rolle der Sunny Richter im Berliner „GZSZ“-Kiez verkörpert. Die RTL-Serie war ihr Durchbruch, beim 25-jährigen Jubiläum im Jahr 2017 war sie der Star, als sie in einer Spezialfolge vor den Traualtar ging. Sunny hat bis heute eine steile Karriere hingelegt – in der Serie „Sunny – Wer bist du wirklich?“ (RTL +) hat sie beispielsweise an einer Fotografie-Masterclass teilgenommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Pahde hat sich auch abseits von „GZSZ“ einen Namen gemacht: 2021 trat sie etwa bei der RTL-Tanzshow „Let‘s Dance“ auf, wo sie, zusammen mit ihrem Tanzpartner Valentin Lusin, auf dem zweiten Platz landete.

RND/sz

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen