Auch der Ersatz wurde krank

Oliver Pocher springt erneut bei Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show ein

Oliver Pocher sprang erneut für Thomas Gottschalk ein. (Archivbild)

Oliver Pocher sprang erneut für Thomas Gottschalk ein. (Archivbild)

Auch am Samstag hat es einen Ausfall in der Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show gegeben. Thomas Gottschalk fehlte erneut bei „Denn sie wissen nicht, was passiert“. Für ihn sprang wieder Oliver Pocher ein – eher ungeplant. Denn eigentlich sollte Giovanni Zarrella übernehmen, doch auch dieser hatte sich laut Angaben des Fernsehsenders RTL kurzfristig krankgemeldet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Pocher war bereits in der vergangenen Woche eingesprungen, als neben Gottschalk auch Günther Jauch fehlte, der sich erneut mit dem Coronavirus infiziert hatte. Dabei gewann Pocher zusammen mit Barbara Schöneberger. Sein Kommentar im Anschluss: „Wer auch immer nächste Woche ausfällt – ich habe Zeit.“

Dass tatsächlich so schnell wieder auf ihn zurückgegriffen wurde, damit hatte der Entertainer vermutlich nicht gerechnet. Diesmal trat er mit der Moderatorin Laura Wontorra an. Die beiden mussten sich jedoch gegen Barbara Schöneberger und „Bergdoktor“ Hans Sigl geschlagen geben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gottschalk darf nicht wegen „Wetten, dass..?“

In der Woche zuvor musste Schöneberger die Show allein mit prominenten „Aushilfen“ meistern. Während Günther Jauch aufgrund einer Corona-Infektion per Videoschalte einen triftigen Grund für sein Fehlen in der Liveshow nannte, blieb Gottschalk per Videobotschaft vage: Mit einem Witz über einen belegten Surfkurs in seiner Wahlheimat Malibu zog er sich aus der Affäre. Medien spekulierten daraufhin wild über den wahren Grund für sein Fehlen.

Das Onlinemedienmagazin DWDL.de wurde schließlich fündig: In Gottschalks Vertrag mit dem ZDF sei demnach geregelt, dass er einige Wochen vor „Wetten, dass..?“ nicht in anderen Shows auftreten dürfe. In diesen Zeitraum fiel auch die RTL-Show. Gottschalk wird am 19. November in Friedrichshafen „Wetten, dass..?“ moderieren.

RND/sf/lin

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen