Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

ARD-Nachrichtenmagazin

Ingo Zamperoni moderiert weitere drei Jahre die „Tagesthemen“

Ingo Zamperoni moderiert weitere drei Jahre die „Tagesthemen“.

Hamburg. Ingo Zamperoni bleibt für weitere drei Jahre Moderator des ARD-Nachrichtenmagazins „Tagesthemen“. Der Vertrag mit dem 47 Jahre alten TV-Journalisten sei entsprechend verlängert worden, teilte der für ARD-aktuell zuständige NDR am Mittwoch in Hamburg mit. Zamperoni startete bei den „Tagesthemen“ 2012 als fester Vertreter für die Moderation, 2014 wechselte er als Korrespondent ins ARD-Studio Washington. Seit 2016 moderiert Zamperoni erneut die „Tagesthemen“, aktuell im Wechsel mit Caren Miosga und Aline Abboud.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Daneben wurden die Verträge der Chefredaktion von ARD-aktuell um ebenfalls drei Jahre bis zum 30. September 2025 verlängert, wie der NDR weiter erklärte. Marcus Bornheim (48) bleibt Erster Chefredakteur von ARD-aktuell, Helge Fuhst (38) Zweiter Chefredakteur und Juliane Leopold (38) Chefredakteurin Digitales.

Auf die Verlängerungen hätten sich die Intendantinnen und Intendanten der ARD auf Vorschlag des NDR-Intendanten Joachim Knuth bereits auf ihrer Sitzung Anfang April 2022 in Saarbrücken verständigt, inzwischen habe der NDR-Verwaltungsrat zugestimmt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

ARD-aktuell ist eine Gemeinschaftseinrichtung aller neun Landesrundfunkanstalten mit Sitz beim NDR in Hamburg. Die zentrale Nachrichtenredaktion produziert die Sendungen „Tagesschau“, „Tagesthemen“ und „Nachtmagazin“ für Das Erste und die ARD-Mediathek. Sie ist zudem für den ARD-Nachrichtenkanal „Tagesschau24“ sowie für „tagesschau.de“, die Tagesschau-App und die Social-Media-Kanäle der „Tagesschau“ verantwortlich.

RND/epd

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.