“Return of the Dream Canteen“

Red Hot Chili Peppers kündigen 13. Studioalbum an

Sänger Anthony Kiedis. Die US-Rocker Red Hot Chili Peppers haben ein neues Album angekündigt.

Sänger Anthony Kiedis. Die US-Rocker Red Hot Chili Peppers haben ein neues Album angekündigt.

Los Angeles. Die US-Rocker Red Hot Chili Peppers haben ein neues Album angekündigt. „“Return of the Dream Canteen“ ist alles, was wir sind und wovon wir immer geträumt haben. Es ist vollgepackt. Gemacht mit dem Blut unserer Herzen“, schrieb die Band in einer Ankündigung auf Instagram. Demnach soll das Doppelalbum am 14. Oktober erscheinen. Es wäre das 13. Studioalbum der Band aus Los Angeles um Sänger Anthony Kiedis. Berichten zufolge wurde es wie das vorige mit Starproduzent Rick Rubin aufgenommen. Im März erschien „Unlimited Love“, mit dem die Band zum vierten Mal der Sprung an die Spitze der deutschen Charts gelang.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

1983 riefen die alten Schulkumpels Kiedis und Flea mit zwei weiteren Freunden die Red Hot Chili Peppers ins Leben. Die Band überraschte mit einem ungewöhnlichen Mix aus Funk, Rap und Rock. Drogenexzesse und der frühe Tod von Gitarrist Hillel Slovak überschatteten die ersten Jahre. Der kommerzielle Durchbruch gelang 1991 mit dem Album „Blood Sugar Sex Magik“. Danach ging es steil bergauf: Die Kalifornier verkauften zig Millionen Alben, heimsten sechs Grammys ein und wurden 2012 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

RND/dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen