„Wer weiß denn sowas?“ mit Kai Pflaume

Corona-Test verweigert: ARD streicht Schlagersängerin Rosanna Rocci aus Quizshow

Schlagersängerin Rosanna Rocci.

Weil sie einen Corona-Test am Set verweigerte, hat die ARD die Schlagersängerin Rosanna Rocci (53) kurzfristig aus der Quizshow „Wer weiß denn sowas?“ mit Kai Pflaume ausgeladen. Alle Mitwirkenden der Sendung müssten entweder einen aktuellen PCR-Test nachweisen oder vor Ort einen Schnelltest machen, teilte eine Sprecherin des produzierenden NDR gegenüber der „Bild“-Zeitung mit. „Diese Voraussetzungen wurden nicht erfüllt.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Rosanna Rocci sagte gegenüber der Zeitung, sie habe bei der Ankunft am Studio einen Schnelltest vorgelegt, der nicht akzeptiert worden sei. Einen Nasen-Rachen-Abstrich habe sie abgelehnt, weil sie gegen diesen Test allergisch sei. „Ich habe angeboten, einen Spucktest zu machen. Doch den lehnte die Produktion ab. Ich sollte dann sofort das Studio verlassen“, so die Schlagersängerin.

Zuvor habe es bereits im Hotel Probleme gegeben, weil sie dort keine Maske trug. „Ich verfüge aber über ein ärztliches Attest, keine Maske tragen zu müssen. Da war die Produktion schon sauer auf mich, und sie hatten mich auf dem Kieker“, behauptete die 53-Jährige.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die NDR-Sprecherin betonte, dass für die Aufzeichnungen von „Wer weiß denn sowas?“ die geltenden gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen maßgeblich seien. Rocci habe diese nicht erfüllt.

RND/seb

Mehr aus Medien

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.