Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
23°/ 16° Regenschauer
Thema "Nicht meckern, machen!"

"Nicht meckern, machen!"

Die HAZ sucht Menschen, die etwas bewegt haben im Norden. Jemand, der ein außergewöhnliches Projekt angeschoben oder die Initiative ergriffen hat. Hier stellen wir die besten Projekte vor. 

Anzeige

Alle Artikel zu "Nicht meckern, machen!"

Die Seniorinnen und Senioren der PC-AG-West in Hannover-Ahlem bringen sich selbst den Umgang mit digitalen Medien bei – und überbrücken so auch geschickt die Corona-Zeit. Ein Teil aus unserer Serie „Nicht meckern, machen“.

27.11.2020

Im Herbst wirkt die Moor- und Heidelandschaft in Leckfeld in Nordfriesland eher unscheinbar. Dabei steckt das Areal voller Pflanzen, die vom Aussterben bedroht sind. Hartmut Pietsch hat das schon früh entdeckt und hegt die Landschaft seit fast 50 Jahren. Ein Teil aus unserer Serie „Nicht meckern, machen“.

26.11.2020

Andreas Böhle möchte Menschen zusammenbringen. In seiner Nachbarschaft in Hamburg hat er darum zwei Projekte für Treffpunkte initiiert. Ein Teil aus unserer Serie „Nicht meckern, machen“.

25.11.2020

Kleidung, Spielzeug, Fahrräder: Der Verein W.I.R. für Rendsburg sammelt Spenden ein, arbeitet sie auf und verteilt sie dann an Bedürftige. Aus einer fixen Idee ist inzwischen eine feste Einrichtung geworden. Ein Teil aus unserer Serie „Nicht meckern, machen“.

24.11.2020

Was sieht ein Lkw-Fahrer – und was nicht? Fahrlehrer Jörg Steckelberg aus Hannover besucht mit seinen Lastwagen Grundschulen. Dort lässt er die Kinder selbst erkunden, wie die Welt aus dem Führerhaus aussieht – und warum tote Winkel so gefährlich sind. Ein Teil aus unserer Serie „Nicht meckern, machen“.

23.11.2020

Kennen Sie jemanden, der ein außergewöhnliches Projekt angeschoben hat? Oder haben Sie vielleicht selbst die Initiative ergriffen? Dann schreiben Sie uns. Die HAZ sucht Menschen, die etwas bewegt haben im Norden. Die besten Projekte werden mit einem Besuch in der Elbphilharmonie belohnt.

17.10.2020

Fast wäre der kleine Heideort Wintermoor vom Schienennetz der Bahn abgehängt worden. Als die Bürger von den Plänen erfuhren, bildete sich eine Initiative zur Rettung des Bahnhofs. Ihre Ideen zündeten: Heute ist der Haltepunkt modernisiert, und die Fahrgastzahlen sind gestiegen. Ein Teil aus unserer Serie „Nicht meckern, machen“.

23.11.2019

Er war früher Vermessungsingenieur und hat im Ruhestand seinen Beruf zum Hobby gemacht: Der Hamburger Wolf-Rüdiger Wendt beschäftigt sich intensiv mit den in der Hansestadt verlaufenden Grenzen und ihrer Geschichte. Seine Erkenntnisse stellt Wendt der Allgemeinheit zur Verfügung. Ein Teil aus unserer Serie „Nicht meckern, machen“.

22.11.2019

Claus Ivens hat ein Herz für die Trauerseeschwalbe. Am Beispiel der gefährdeten Vogelart zeigt der Eiderstedter Landwirt, was scheinbar kleine Eingriffe des Menschen in die Natur für Folgen haben. Ein Teil aus unserer Serie „Nicht meckern, machen“.

21.11.2019

Die Juristin Gesa Stückmann aus Rostock klärt Schüler in Online-Seminaren bundesweit über Cybermobbing auf – ehrenamtlich. Anhand von Beispielen erläutert sie, wie sich Jugendliche strafbar machen und was der Hass im Netz für die Opfer bedeutet. Ein Teil aus unserer Serie „Nicht meckern, machen“.

20.11.2019

Familie Lange hat vor zwei Jahren eine Tochter verloren. Aber sie fühlte sich auf der MHH-Frühchenstation gut aufgehoben. Darum will Sebastian Lange etwas zurückgeben: Mit Spendenläufen hat er bereits mehr als 8000 Euro für die Station gesammelt. Ein Teil aus unserer Serie „Nicht meckern, machen“.

19.11.2019

Wer als Rollstuhlfahrer mit dem Zug fahren will, muss ein langes Formular ausfüllen – und stößt bei der Reise dann oft noch auf weitere Barrieren: Kay Macquarrie will das mit seinem Online-Tool ändern. Es kann auch Fahrgästen mit Kinderwagen und Rollator helfen. In der Serie „Nicht meckern, machen“ stellen wir ihn vor.

18.11.2019
1 2