Besitzer kann es kaum fassen

100.000 Euro teure Geige neben Mülltonne in Paris wiedergefunden

Violinisten spielen ein Konzert.

Teures Gerät: Violinisten spielen ein Konzert. Einem anderen wurde sein gestohlenes Musikinstrument zurückgebracht.

Paris. Neben einer Mülltonne in Paris ist eine rund 100.000 Euro teure Geige wiedergefunden worden, die einem italienischen Violinisten bei einer Bahnfahrt gestohlen wurde. Eine Passantin habe die Geige neben dem Müllbehälter auf dem Bürgersteig bemerkt und mit nach Hause genommen, berichtete die Zeitung „Le Parisien“ am Donnerstag.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Da im Innern des Geigenkastens ein Namenszettel lag, fand die Geige wieder zu ihrem Besitzer zurück. Dem Berufsmusiker war das Instrument während der Fahrt zu einem Auftritt in Paris im TGV-Zug entwendet worden. Vermutet wird, dass es den Dieben möglicherweise nicht gelungen ist, einen Käufer für das Profiinstrument zu finden.

Finderlohn abgelehnt, Konzertkarte angenommen

Hocherfreut habe der Musiker des Orchestre des Champs-Elysées seine wertvolle Geige, die bis auf etwas Schmutz vollkommen in Takt war, wieder in Empfang genommen. Wie der Orchester-Verwalter der Zeitung sagte, sei der italienische Maestro mit der Hand über das Holz des Instruments gefahren und habe gestammelt: „Das ist sie, sie hat sich nicht verändert.“ Es handelt sich um eine Geige von Eugenio Degani, einem venezianischen Geigenbauer aus dem späten 19. Jahrhundert. Einen Finderlohn lehnte die Entdeckerin ab, ließ sich aber für das nächste Konzert in Paris einladen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken