Westlich von Johannesburg

21 Leichen in Bergwerk in Südafrika entdeckt

Bei einem Bergwerk westlich von Johannesburg sind die Leichen von mindestens 21 Menschen entdeckt worden, die mutmaßlich illegal in einer Mine arbeiteten (Symbolbild).

Bei einem Bergwerk westlich von Johannesburg sind die Leichen von mindestens 21 Menschen entdeckt worden, die mutmaßlich illegal in einer Mine arbeiteten (Symbolbild).

Bei einem Bergwerk westlich von Johannesburg sind die Leichen von mindestens 21 Menschen entdeckt worden, die mutmaßlich illegal in einer Mine arbeiteten. Nach Angaben der südafrikanischen Polizei wurden am Mittwochnachmittag 19 Leichen gefunden, am Donnerstagmorgen zwei weitere. Die Leichen seien vermutlich an den Fundort in der Stadt Krugersdorp verlegt worden, teilte die Polizei mit. Dort befindet sich ein Bergwerk in Privatbesitz.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Illegale Bergbauarbeiter suchen in Minen nach Gold

Die zwei am Donnerstag gefundenen Leichen seien aus einem offenen Minenschacht geborgen worden, teilte Polizeisprecherin Brenda Muridili mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In Südafrika gibt es viel illegalen Bergbau. Viele der illegal arbeiteten Bergarbeiter suchen in der Region Johannesburg in Minen, die nicht mehr in Betrieb sind, nach Gold.

In der Gegend von Krugersdorp hat es zuletzt mehrere Fälle im Zusammenhang mit der illegalen Arbeit in Bergwerken gegeben. Im Juli wurden acht Mitglieder einer Filmcrew in einer verlassenen Mine vergewaltigt und ausgeraubt. Dadurch kam es zu Protesten gegen illegal arbeitende Bergarbeiter in der Umgebung. Vergangene Woche wurden Vorwürfe der Vergewaltigung gegen 14 am Ort der Vergewaltigungen festgenommene Männer fallen gelassen. Die Männer standen im Verdacht, illegal im Bergbau gearbeitet zu haben.

RND/AP

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen