200 Meter tiefer Sturz

28-Jährige beim Wandern in Österreich tödlich verunglückt

Die beiden Wanderer sind im Kleinwalsertal in Österreich verunglückt.

Eine Deutsche ist beim Wandern in Österreich verunglückt (Archivfoto).

Mittelberg. Eine 28-jährige Deutsche ist beim Wandern in Österreich tödlich verunglückt. Die Frau aus Heidelberg war am Samstag allein im Kleinwalsertal unterwegs, teilte die Polizei am Sonntag mit. Sie beging den Mindelheimer Klettersteig bei Mittelberg (Vorarlberg) und setzte ihre Route über einen Grat fort. Dabei verlor sie aus unbekannten Gründen den Halt und stürzte 200 Meter über einen steilen und felsigen Hang ab.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dabei zog sie sich nach Polizeiangaben schwere Brüche und weitere Verletzungen zu. Wanderer in der Nähe beobachteten den Unfall und verständigten den Rettungsdienst. Bei der Bergung durch einen Polizeihubschrauber und die Bergrettung wurde ihr Tod festgestellt. Das Kleinwalsertal ist aufgrund seiner geografischen Lage lediglich über Oberstdorf im Allgäu zu erreichen.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen