Internationales Ranking

In Deutschland gibt es einen der zehn besten Burger der Welt

Das internationale Reiseportal Big 7 Travel hat die besten Burger der Welt gekürt (Symbolbild).

Das internationale Reiseportal Big 7 Travel hat die besten Burger der Welt gekürt (Symbolbild).

Ob in New York, Buenos Aires oder Tokio: Der Burger gehört seit Jahrzehnten zu den beliebtesten Fast-Food-Gerichten auf der ganzen Welt. Auch wenn der klassische Aufbau mit dem Fleisch- oder Veggiepatty zwischen zwei Brötchen­scheiben überall gleich ist, sind die Variationen umso vielfältiger. Wo es besonders gut schmeckt, hat nun das internationale Reiseportal Big 7 Travel zusammengefasst und die 50 besten Burger der Welt 2022 gekürt. Mit dabei ist auch ein deutscher Vertreter – der sogar unter den Top 10 gelandet ist.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Plattform macht es sich regelmäßig zur Aufgabe, Essensangebote, Events oder auch mal den „sexiesten Akzent der Welt“ zu bewerten. Auf der Suche nach den besten europäischen Foodfestivals im Sommer landete im Juni etwa das Maschseefest in Hannover auf Platz neun, wie die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ berichtete.

Im neuesten Ranking ging es nun um die besten Burger der Welt. Neben der Bewertung eigener Redakteure berücksichtigt Big 7 Travel zudem Kritiker­bewertungen und Kunden­­feedback. Auch der Standort und die Zugänglichkeit des Restaurants, die Präsentation, das Preis-Leistungs-Verhältnis sowie die Atmosphäre der Location flossen in das Ergebnis mit ein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Beste Burger: Platz zehn für Laden in Berlin

Ein Burger aus Deutschland kam dabei so gut an, dass er am Ende den zehnten Platz einfuhr. Konkret geht es um das Burgermeister unter der U-Bahn-Station Schlesisches Tor in Berlin. Die Bude befinde sich in einer ehemaligen öffentlichen Toilette und sei „dank der fast ständigen Schlange von Burger-Enthusiasten, die vor der Tür stehen, leicht zu erkennen“, heißt es im kurzen Bewertungstext.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Das Portal empfiehlt: „Schauen Sie vorbei für den klassischen Cheeseburger oder den Meister Allen Klarson, zubereitet mit einem doppelten Patty, doppeltem Käse, Speck, Jalapenos, Barbecue-Sauce, Salat, Tomaten und Dillgurken. Lecker.“ Weiter heißt es: „Dieser ikonische Burger-Laden ist so beliebt, dass er praktisch eine lokale Institution ist.“

Eine Fahrt in die Bundeshauptstadt ist für viele Menschen auf absehbare Zeit wahrscheinlich möglich. Wer allerdings den besten Burger der Welt essen will, muss derweil einige Stunden Flugzeit in Kauf nehmen. Sieger des Rankings ist das Royal Stacks im australischen Melbourne.

RND/jst

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen