Heisterberger Weiher in Driedorf

Leiche von 22-jährigem Mann nach Badeunfall in Hessen geborgen

Der junge Mann ist in einem See untergegangen. (Symbolbild)

Gießen . Nach einem Badeunfall im mittelhessischen Driedorf ist die Leiche des vermissten Mannes geborgen worden. Taucher der DLRG fanden den Körper des 22-Jährigen am Donnerstagmittag im Heisterberger Weiher, wie die Polizei mitteilte. Der junge Mann habe in der Nacht zum Donnerstag mit Freunden gefeiert und sei gegen 0.45 Uhr noch einmal schwimmen gegangen, hieß es. Nach Zeugenberichten von Freunden war er in der Mitte des Sees untergegangen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Eine unmittelbare Suchaktion durch ein Großaufgebot von Polizei, Feuerwehr und Technischem Hilfswerk (THW) blieb zunächst erfolglos. Die Kriminalpolizei ermittelt zur Todesursache. Laut Polizei gibt es keine Hinweise auf Fremdverschulden.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken